Menü
Meine Tour

Friedliches Drenthe

Zusammenfassung

peaceful-drenthe-cycling iconh

Die nördliche Provinz Drenthe ist ein Paradies für Radfahrer. Gut erhaltene Radwege durchkreuzen Wälder, Heidelandschaften und Felder. Die perfekte Umgebung für eine geführte Freizeit-Fahrradtour.

Freizeit, E-Bike
5 Tage
210 km / 130 mi
€ 1,340.-
  • All inclusive Tour (alle Mahlzeiten und Eintrittsgelder)
  • Exzellente Hotels in urigen Dörfern
  • Gruppen von 8-16 Personen
  • Inkluisve Lektüre und geführter Touren ausgewählter Sehenswürdigkeiten
  • Optional E-Bike

Galerie

Details

Typ
Freizeit, E-Bike
Dauer
5 Tage
Level
Leicht = untrainiert, normale körperliche Verfassung
Moderat - regelmäßiger Radfahrer, gute Kondition
Herausfordernd - erfahrener Radfahrer, gut trainiert
Moderat
Unterstützung
Individuell: mit GPS und Karten
Geführt: mit Führer
Geführt
Streckendistanz pro Tag
40-60 km / 25-37 mi
Gesamt Entfernung
210 km / 130 mi
Unterbringung
Normal = 1-2 Sterne Hotel oder Bed&Breakfast
Komfort =Komfortables 3 Sterne Hotel
Premium = Einzigartiges 3-5 Sterne Hotel
Komfort, Vollpension
Gepäcktransport
Tägliche Transfers
Fahrrad
Inklusive
Daten
21 May 2018 - 25 May 2018
25 Jun 2018 - 29 Jun 2018
23 Jul 2018 - 27 Jul 2018
27 Aug 2018 - 31 Aug 2018
Flexible Startdaten für größere Gruppen
Start
Borger (14.00 | 2 pm)
Ende
Borger (16.00 | 4 pm)
Transfer
Ist kein Preis angegeben, ist der Transfer kostenlos
Assen railway station 14.00 hrs

Preise

Tourpreis
€ 1,340.-
Freizeitfahrrad
Markenrad mit Gangschaltung inkludiert
Gepäcktransport
Täglicher Gepäcktransport per Kurierservice inkludiert
E-bike
Fahrrad mit elektrischer Untertsützung
€ 149.-
Optional
Einzelzuschlag (inklusive Einzelzimmer)
€ 128.-

Reiseverlauf

5 Tage - 4 Nächte

Tag 1 - Eine Runde in in Borger
20km
Nehmen Sie den Zug nach Assen (zum Beispiel von Amsterdam, 1 Stunde 50, 25 Euro Ticketpreis). Unser Tourbegleiter holt Sie um 14.00 Uhr am Bahnhof ab und bringt Sie zu Ihrem Hotel im Zentrum des kleinen Dorfes Borger (20 Minuten Fahrt). Die Region ist berühmt für seine Hunebedden (Riesengräber), also große steinerne Grabstätten, die vermutlich 5.500 Jahre alt sind. Vor dem Abendessen erledigen wir den Check-Inn, die Übergabe der Ausrüstung, eine kurze Einweisung und eine kleine Tour in der Umgebung. Nach dem Abendessen präsentiert Ihnen ein lokaler Historiker die Geschichte der Landschaft von Drenthe sowie die lokale Evolution.

Tag 2 – Die östliche Torfegion
55km
Am zweiten Tag erkunden Sie den südöstlichen teil von Drenthe, eine tiefer gelegene Torfregion. Der schöne Radweg führt durch Wälder und Feuchtgebiete, durchkreuzt von vielen Kanälen – ein Resultat der modernen niederländischen Natur.

Tag 3 - Zum Camp Westerbork und nach Dwingeloo
45km
Heute führt die Route Sie nach Dwingeloo. Nach und nach verwandelt sich die Landschaft – sie wird trockener und höher mit Dünen und Heidelandschaft, unterbrochen von Büschen und Baumgruppen. Erwarten Sie hier keine steinigen Berge – denn „hoch“ bedeutet in Holland nicht mehr als 50 Meter. Auf der Hälfte der Strecke erreichen Sie Camp Westerbork. Von 1942 bis 1944 befand sich hier ein Auffanglager des Zweiten Weltkrieges, von wo aus Tausende von Juden und Nazigegnern in die Konzentrationslager in ganz Europa deportiert wurden. Besuchen Sie das Gedenkzentrum und erleben Sie einen geführten Spaziergang über das Gelände und die Gebäude. Das Hotel im Ort Dwingeloo ist ein gemütliches Familienhotel, in dem moderner Komfort Hand in Hand geht mit persönlicher Gastfreundschaft. Der Blick vom Hotel aus, das direkt auf dem alten Marktplatz liegt, auf die umliegenden alten Gebäude ist atemberaubend.

Tag 4 – Die westlichen Wälder
60km
Tag vier der Tour ist ein Rundkurs durch die Wälder und Heidelandschaften in nationalen und regionalen Parks. Eine Märchenlandschaft mit „Elfendörfern“, Bauernweilern und imposanten Bauernhäusern. Auf der Route gibt es zahlreiche Möglichkeiten, eine Pause einzulegen, um eine große Tasse Kaffee mit einem köstlichen Stück lokaler Backkunst aus Drenthe zu genießen. Das ist Entspannung pur!

Tag 5 - Entlang Orvelte und zurück nach Borger
55km
Am letzten Tag bringt Sie die südliche Route zurück nach Borger. Auf der Hälfte der Strecke besuchen Sie das Museumsdorf Orvelte. Ein ausgezeichneter Ort für einen geführten Spaziergang und ein spezielles Mittagessen, zubereitet mit lokalen Zutaten. Sie erreichen Borger am Nachmittag und werden zum Bahnhof nach Assen gebracht.

Karten & Routen

Karte
Satellitenkarte

Fahrrad

recreational Sehr gutes Freizeitrad (inklusive)
- Verschiedene Rahmengrößen
- Shimano Premium Gangschaltung
- Magura hydraulische Bremsen
- Schwalbe Anti-Loch Reifen
- Kettenschutz
- Komfortabler Selle Royal Gelsattel
- Ergonomisch geformter Lenker
- Vorder- und Rücklicht
- Montiertes Schloss
- Gewicht 16 kg


-Optional: E-Bike

point

Accept
This website uses cookies to save your search preferences on this website, thereby improving your user experience. In addition, we place cookies for measuring and tracking visitor statistics. By clicking Accept, or continuing to use this site, you agree with this.